Haarausfall und die Schilddrüse


Die Schilddrüse hat einen sehr großen Einfluss auf den Hormonhaushalt im Körper. Eine Funktionsstörungen der Schilddrüse kann aufgrund von zu vielen (Überfunktion) oder zu wenigen (Unterfunktion) Hormonen einen erheblichen Einfluss auf das Haarwachstum haben. Somit hängen Haarausfall und die Schilddrüse in einem direktem Zusammenhang.

Auslöser für Haarausfall durch Funktionsstörungen der Schilddrüse

Auslöser für das ausfallen der Haare sind die Hormone Trijodthyronin und Thyroxin. Diese Hormone beeinflussen das Haarwachstum und sorgen normalerweise für eine ausreichende Versorgung und Funktion der Haarwurzeln.

Schilddrüsenüberfunktion und Haarausfall Eine Schilddrüsenüberfunktion verursacht eine Beschleunigung der Abläufe im Wachstumszyklus der Haare. Die Haare wachsen unmerklich schneller, erhalten jedoch nicht die nötigen Nährstoffe um das Wachstum zu unterstützen. Die Folge sind dünne, feine und brüchige Haare.

Schilddrüsenunterfunktion und Haarausfall Ähnlich wie bei der Überfunktion, werden auch bei einer Schilddrüsenunterfunktion die Abläufe beim Haarwachstum gestört. Nährstoffe die beim Wachstum der Haare benötigt werden sind in unausgewogenen Mengen vorhanden und sorgen für krankes Haar. Die Folge ist Haarausfall.

Mögliche Lösungen Um Haarausfall aufgrund einer Funktionsstörung der Schilddrüse zu beheben, muss die Funktionsstörung der Schilddrüse behoben werden. Hierzu ist ein Austausch mit einem Facharzt absolut notwendig. Durch Hormone können Über- oder Unterfunktionen entgegengewirkt werden. Sobald die Schilddrüse richtig eingestellt ist, sollte auch der Schilddrüsen bedingte Haarausfall zurückgehen. Ein Zusammenhang zwischen der Intensität der Schilddrüsenfehlfunktion und der Intensität des Haarausfalls ist nicht nachgewiesen. Das bedeutet, dass bereits eine leichte Schilddrüsenfehlfunktion einen starken Haarausfall verursachen kann. Andererseits kann auch eine starke Schilddrüsenfehlfunktion nur einen geringen Haarausfall verursachen.

Wer bereits mit einem Facharzt im Austauschsteht und nach natürlichen Hormonblockern sucht, ist mit Truu Me, einem pflanzlichen Hormonblocker gut beraten. In unserem Beitrag Truu Me – Der natürliche Hormonblocker gegen Haarausfall haben wir das Produkt im Detail betrachtet.

Peter Trebbel

Mein Name ist Peter Trebbel ich bin 42 Jahre alt und ein Experte auf dem Gebiet Haare, Haarwachstum, Haarausfall und Haarpflege. Meine besondere Leidenschaft gilt dem testen neuer Produkte, dem prüfen neuer Verfahren und dem teilen meiner Erfahrungen. Dabei geht ich immer sehr gewissenhaft ans Werk und arbeite mich tief in die Materie ein. Ich hoffe ich kann helfen und stehe für Fragen jederzeit parat. Grüße, Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.